Letzter Eintrag vor dem Urlaub

Ich dachte, ich schreibe noch ein wenig, bevor ich am Wochenenden nach Südtirol aufbreche. Dann seid ihr mich erst einmal wieder für ein paar Tage los

Bevor es aber los geht, werde ich aber noch ein wenig was unternehmen. Morgen werde ich mit ziemlich er Wahrscheinlichkeit mit einem guten Freund (oder geht da sogar noch etwas mehr?) ins Kino gehen. Da schauen wir uns dann 12 Years a Slave an. Der soll echt toll sein und bei den Oscars demnächst hat der anscheinend auch gute Chancen, da dachte ich mir, dass das ja vielleicht ein guter Film wäre. Oder zumindest einer, bei dem es sich lohnt den anzuschauen. Ein wenig habe ich ja schon gehört von dem Film, also worum es da geht. Nämlich um einen schwarzen Musiker, der in den U.S.A. während der Sklavenzeit lebt. Aber der ist frei und läuft auch frei umher. Dann wird der aber für einen Auftritt engagiert und dabei einfach gefangen genommen. Dann versucht der halt irgendwie wieder auszubrechen. Klingt ja schon einmal nach einer echt spannenden Geschichte. Wenn man dabei mal bedenkt, dass das Ganze auf einer wahren Begebenheit beruht, macht man sich echt Gedanken. Ein Glück gibt es so etwas wie Sklaverei nicht mehr. Das ist meiner Meinung nach eines der schlimmsten Verbrechen. Ich bin wirklich gespannt auf den Film. Der soll ja auch mit gar n nicht mal so schlechten Schauspielern sein, wenn mir da gerade auch nur Benedict Cumberbatch einfällt. Aber der ist auf jeden Fall sehr gut! Habe schon ein paar Filme gesehen, in denen der vorkam und da fand ich den wie gesagt sehr gut. Einige habe ich mir auch nochmal auf Englisch angeschaut, weil der Typ eine richtig coole Stimme hat. Naja, ich denke, dass wird wohl der letzte Eintrag vor dem Urlaub sein. ich werde danach ein wenig davon berichten.

Bis dann!

29.1.14 10:43

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen